Lippenmodellierung /
Lippenaugmentation

Die Lippen einer Frau sind das schönste Tor zu ihrer Seele…(chinesische Weisheit)

An kaum einer anderen Stelle im Gesicht sind Funktion, Ästhetik und Sinnlichkeit so eng miteinander verbunden wie bei den Lippen. Egal ob Sie eine Verbesserung der Form Ihrer Lippen, mehr Volumen, eine Betonung des Lippenrandes oder eine Behandlung von Fältchen an der Oberlippe wünschen, sind hier die Auswahl des richtigen Hyaluronsäure-Produktes, eine exakte Arbeitsweise und ein ästhetisches Auge der Behandlerin für ein natürlich schönes Ergebnis ausschlaggebend.

Volle schöne Lippen- was sollte bei der Lippenmodellierung für natürlich schöne Ergebnisse beachtet werden?

Hier gilt definitiv „weniger ist mehr“. Das Ziel der Lippenmodellierung ist nicht „aufgespritzte Lippen“ zu produzieren, sondern auf dezente Art und Weise ihre Form zu betonen oder verbessern und dabei die Proportionen des gesamten Gesichtes nicht aus den Augen zu verlieren. Die Auswahl des richtigen Fillers ist ein zentraler Aspekt für ein schönes Ergebnis. Dafür wird  in meinen Ordinationen in Wien und Pressbaum Hyaluronsäure der neuen Generation verwendet, die die natürliche Beweglichkeit der Lippen für eine natürliche Ausstrahlung erhält. Die innovative, patentierte Technologie ermöglicht, dass sowohl eine maßvolle Betonung des Lippenrahmens („Kontur“ der Lippen) als auch eine effiziente Vergrößerung der Lippen („Lippenaugmentation“) für eindrucksvolle, natürliche Ergebnisse mit einer Ampulle möglich sind. Die kostspielige Kombination von zwei unterschiedlichen Fillern wie bisher für Volumen und Kontur, erübrigt sich dadurch. 

Wie kann man mit der Hyaluronsäure die Lippen modellieren?

Mit der Hyaluronsäure hat man im Bereich der Lippen mehrere Möglichkeiten. Man kann beispielsweise den Lippenrand, also die Kontur der Lippen betonen und somit den Effekt, der bei der Verwendung eines Lippenkonturenstiftes beim Schminken entsteht, imitieren („Lippenkonturierung“). Weiters hat man die Möglichkeit das Lippenvolumen maßvoll zu vergrößern und damit schmale Lippen voller wirken zu lassen („Lippenvergrösserung“ oder „Lippenaugmentation“).

Eine weitere Möglichkeit, die besonders bei schmalen Lippen gut geeignet ist, besteht in der Verbesserung der Form der Lippen, indem mit einer speziellen Injektionstechnik die Hyaluronsäure so platziert wird, dass das Lippenrot leicht nach außen gedreht wird („Eversion“). Damit wird mehr vom Lippenrot sichtbar und die Lippen wirken dadurch voller („Lippenformung“). Und schließlich kann man mit der Hyaluronsäure auch Falten oder Fältchen rund um die Lippen behandeln. Besonders häufig sind solche Fältchen mit zunehmendem Alter im Bereich der Oberlippe sichtbar und werden gerne auch als „Raucherfältchen“ bezeichnet. Die Feinheit einer solchen Behandlung besteht darin, mit Hyaluronsäure die Fältchen einzeln und nicht etwa das betroffene Areal flächig zu unterspitzen damit die Oberlippe am Ende nicht voluminöser, sondern einfach nur faltenfrei wird.

Für wen ist die Lippenmodellierung geeignet?

Die Lippenmodellierung ist für Frauen und Männer geeignet, die die Form ihrer Lippen verbessern lassen möchten. Dieser Wunsch kann entweder in jungen Jahren entstehen, weil man mit der eigenen Lippenform nicht zufrieden ist oder aber erst im Laufe der Jahre durch den einsetzenden Alterungsprozess entstehen.

Wie beeinflusst der Alterungsprozess die Lippenform?

Mit zunehmendem Alter kommt es zu einem echten Gewebeschwund auf mehreren Ebenen. Die altersbedingte Faltenbildung im Gesicht ist nicht nur das Ergebnis der Alterung der Haut selbst, sondern auch des Verlustes an darunterliegendem Knochen- und Fettgewebe, also dem Stützgerüst der Haut. Diesen Effekt kann man sich am ehesten wie bei einem Kleiderhaken vorstellen, der mit der Zeit immer mehr schrumpft und für den aufgehängten Mantel zu klein wird. Ähnlich erfährt unsere Gesichtshaut durch ein immer mehr schwindendes Knochen- und Fettgewebe immer weniger Unterstützung und das typische Bild der Hauterschlaffung entsteht.

Im Bereich der Lippen macht sich der Effekt besonders durch den Knochen- und Fettgewebsschwund am Ober- und Unterkiefer bemerkbar. Die Lippe verliert deutlich an Projektion und verändert ihre ursprüngliche Form. Zusätzlich kommt es durch den altersbedingten Gewebsschwund im Bereich der Schleimhaut auch zu einem echten Verlust an Lippenvolumen, so dass die Lippen schmäler wirken und die Begrenzung des Lippenrots zur umgebenden Haut unscharf wird. Der Verlust an Hautelastizität bewirkt schließlich, dass Falten rund um die Lippen entstehen.

Was kann man gegen Alterungserscheinungen an der Lippe machen?

Das verlorengegangene Volumen, die veränderte Lippenform, die verschwommene Kontur sowie Falten rund um den Mund lassen sich mit Hyaluronsäure-Unterspritzungen korrigieren. Zusätzlich kann man die Kollagenproduktion im Bereich der Haut rund um die Lippen mit einem Fadenlifting anregen, so dass die Haut mehr Elastizität bekommt und eine Faltenbildung an dieser Stelle vorgebeugt wird.

Wie läuft die Behandlung ab? Ist sie schmerzfrei?

Die Behandlung der Lippenform, -Kontur- und des Lippenvolumens erfolgen mit Hyaluronsäure-Produkte, die örtliche Betäubung enthalten. Das heißt, dass die Lippen im Laufe der Behandlung taub und somit schmerzunempfindlich werden. Bei besonderer Schmerzempfindlichkeit kann auf Wunsch eine örtliche Betäubung vor Beginn der Behandlung ins Zahnfleisch, ähnlich wie beim Zahnarzt injiziert werden. Die Behandlung dauert ungefähr 15 Minuten. Bei der Behandlung von „Raucherfältchen“ wird stets eine örtliche Betäubung vor Beginn der Behandlung injiziert. Damit kann jede einzelne Falte bei maximalem Komfort für die Patientin unterspritzt werden.

Bin ich danach gesellschaftsfähig?

In der Regel ist man sofort nach der Behandlung gesellschaftsfähig. In manchen Fällen kann es jedoch in den ersten zwei Tagen nach der Behandlung zu einer Schwellung im Bereich der Lippen kommen, die danach gleich wieder abklingt.

Wie lange hält der Effekt an? 

Der Effekt hält je nach Problemstellung bis zu einem Jahr an.

Was muss nach der Behandlung beachtet werden?

Nach der Behandlung ist der Verzicht auf Sport, Sauna und Solarium für 14 Tage empfehlenswert.

FAKTEN  &  PREISE

Fakten über die Lippenmodellierung auf einem Blick!

  • Behandlungsdauer: je nach Problemstellung 15-35 Minuten

  •  Betäubung: ein Betäubungsmittel ist in der verwendeten Hyaluronsäure enthalten. Bei Raucherfältchen wird vor Beginn der Behandlung örtliche Betäubung in die Schleimhaut injiziert.

  •  Sichtbarkeit des Ergebnisses: sofort, jedoch ist das Endergebnis erst nach 1-2 Wochen beurteilbar.

  •  Nachbehandlung: Sauna-, Solarium- und Sportkarenz für 14 Tage.

  •  Gesellschaftsfähigkeit: sofort bis 2 Tage nach der Behandlung.

Preise für Lippenbehandlungen mit Hyaluronsäure:

  • Lippenkonturierung, Lippenaugmentation, Lippenformung: 395 Euro pro Ampulle (1ml) Hyaluronsäure, jede weitere Ampulle innerhalb derselben Sitzung: 280 Euro
  • Behandlung von Raucherfältchen an Ober- und/oder Unterlippe: 380 Euro pro Ampulle (1cc) Hyaluronsäure inklusive örtliche Betäubung.

Beratungsgespräche ohne anschließende Behandlung kosten 80 Euro. Das Beratungshonorar entfällt im Falle einer anschließenden Behandlung. Wenn Sie die Behandlung zu einem späteren Zeitpunkt durchführen lassen möchten, wird Ihnen dieser Betrag vom Behandlungspreis abgezogen werden.

Preise gültig bis 31.12.2019