Fraktionierte CO2-Lasertherapie

Modernste Technologie im Dienste Ihrer Schönheit…

Effektive Regeneration und Verjüngung der gesamten Gesichtshaut, des Halses oder des Decolletes mithilfe modernster Technologie für mehr Strahlen, einen ebeneren Teint, Verbesserung von Aknenarben und Pigmentverschiebungen oder Dehnungsstreifen am Körper.

Was ist die fraktionierte CO2-Lasertherapie und welche Vorteile bietet sie?

Die fraktionierte CO2-Lasertherapie ist die moderne und schonende Weiterentwicklung der ablativen CO2-Lasetherapie, die eine effektive Verjüngung der Hautstruktur bei minimaler Ausfallszeit ermöglicht. Der CO2-Laserstrahl hat die Eigenschaft die Hautzellen der obersten Hautschicht abzutragen und gleichzeitig durch die Hitzeeinwirkung auf tiefere Hautschichten die Produktion von Kollagen und Elastin anzuregen. Weiters kommt es zu einer Schrumpfung der durch die Hautalterung gedehnten Kollagenfaser.

Diese Wirkungsweise erklärt warum der CO2-Laser besonders geeignet ist, Falten zu glätten und das Aussehen von Narben zu verbessern. Der maßgebliche Unterschied zu früheren Technologien ist, dass nun nicht mehr flächig die gesamte Hautoberfläche einer bestimmten Region behandelt wird, sondern der Laserstrahl wird auf viele kleine Gewebsareale verteilt (fraktioniert). Dazwischen bleiben kleine Inseln unbehandelter intakter Haut, aus welchen die Regeneration der behandelten Areale ausgeht. Somit heilt die Haut deutlich schneller und die Ausfallszeit ist auf ein Minimum reduziert.

Was kann man mit der fraktionierten CO2-Lasertherapie behandeln?

Die fraktionierte CO2-Lasertherapie ist für eine globale Behandlung der gesamten Gesichtshaut, des Halses oder des Decolletes geeignet um feine Fältchen zu glätten, tiefere Falten zu mildern, einen ebeneren Teint erstrahlen zu lassen, Aknenarben zu verbessern und, als willkommenen Nebeneffekt Pigmentverschiebungen dabei zu verbessern. Weiters eignet sich die fraktionierte CO2-Lasertherapie hervorragend für die Behandlung von Narben und Dehnungsstreifen („Striae“) nach Schwangerschaft oder Gewichtsverlust.

Wie viele Behandlungen brauche ich?

Empfohlen werden 1-3 Sitzungen im Abstand von 4-6 Wochen. Die oberste Hautschicht erneuert sich durch die Schuppung bereits innerhalb der ersten Tage nach jeder Behandlung. Dieser Effekt ist sofort sichtbar. Nach Abschluss der dritten Sitzung wird eine Pause für 3-6 Monate empfohlen. In dieser Zeit finden die Regenerationsprozesse in den tieferen Schichten der Haut statt und der Effekt der Therapie baut sich maximal auf. Falten, Narben und Dehnungsstreifen regenerieren sich nach dieser Zeit und das bemerkenswerte Endergebnis wird in vollem Ausmaß sichtbar.

Wie läuft die Behandlung ab? Ist die Behandlung schmerzhaft?

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch wird das Gesicht bzw. die zu behandelnde Körperregion mit einer Betäubungscreme eingecremt. Nach 20 Minuten wird Ihr Gesicht desinfiziert und unter Einhaltung der üblichen Laserschutzmassnahmen (geeignete Schutzbrille für Arzt und Patient) findet die Lasertherapie statt. Je nachdem ob eine einzelne Narbe am Körper oder das gesamte Gesicht behandelt wird, dauert die Therapie zwischen 5 und 30 Minuten.

Was passiert in der Zeit danach? Bin ich gesellschaftsfähig?

Nach der Behandlung ist die Haut leicht gerötet und in den folgenden Tagen zeigt sich eine zarte weißliche Schuppung. Die oberste Hautschicht erneuert sich durch die Schuppung bereits innerhalb der ersten Tage nach jeder Behandlung und dieser Vorgang verleiht der Haut einen sofortigen „Frische-Effekt“. Starke Schwellungen sind unüblich, so dass man am nächsten Tag gesellschaftsfähig ist.

Auf was muss ich nach der Behandlung achten?

Nach der Behandlung sollten Sie für 4 Wochen Sonneinstrahlung auf das behandelte Areal verhindern sowie einen Lichtschutzfaktor 50 verwenden.

Wann kann eine Behandlung nicht erfolgen?

Die Behandlung ist nur auf nicht gebräunte Haut möglich und nicht für Patientinnnen oder Patienten mit dunklem Hauttyp geeignet. Bitte geben Sie im Aufklärungsgespräch bekannt ob und wenn ja, welche Medikamente Sie regelmäßig einnehmen. Sie werden darüber informiert, ob gegebenenfalls eines Ihrer Medikamente vor der geplanten CO2-Lasertherapie vorübergehend abgesetzt werden sollte, weil es zum Beispiel lichtsensibilisierend wirkt. Falls Sie gelegentlich an einem Herpes leiden („Fieberblase“), wird Ihnen im Falle einer geplanten Gesichtsbehandlung eine entsprechende Herpes-Prophylaxe-Therapie vorher verschrieben werden.

Wie lange halten die Ergebnisse an?

Die Verbesserung des Aussehens von Aknenarben und Dehnungsstreifen ist bleibend. Sie hat kein Ablaufdatum. Ebenso das Kollagen, das Ihre Haut im Zuge der CO2-Laserbehandlung produziert hat, hat an sich kein Ablaufdatum. Es unterliegt lediglich dem üblichen Alterungsprozess.

Fakten über die fraktionierte CO2-Lasertherapie auf einem Blick!

  • Behandlungsdauer: 5-40 Minuten je nachdem ob eine einzelne Narbe oder mehrere Körperregionen behandelt werden

  •  Betäubung: Betäubungscreme für 20 Minuten

  •  Sichtbarkeit des Ergebnisses: „Frische-Effekt“ innerhalb der ersten Tage, Tiefenwirkung mit Verbesserung von Falten, Narben und Dehnungsstreifen nach 3-6 Monaten

  •  Nachbehandlung: Sonnenkarenz und Lichtschutzfaktor 50 für 4 Wochen

  •  Gesellschaftsfähigkeit: Gesellschaftsfähigkeit: ab dem ersten Folgetag

Preise für die fraktionierte CO2-Lasertherapie

  • Gesicht: 600 Euro
  • Vorderer Hals: 600 Euro
  • Decollete: 600 Euro
  • Gesicht+vorderer Hals+Decollete: 880 Euro
  • Narben: 220 Euro
  • Dehnungsstreifen: je nach Ausdehnung und Anzahl der Regionen: ab 450 Euro

Beratungsgespräche ohne anschließende Behandlung kosten 80 Euro. Das Beratungshonorar entfällt im Falle einer anschließenden Behandlung. Wenn Sie die Behandlung zu einem späteren Zeitpunkt durchführen lassen möchten, wird Ihnen dieser Betrag vom Behandlungspreis abgezogen werden.

Preise gültig bis 30.06.2019